Gedicht / Protestsong: Eindeutig gegen Rechts

von © Monika Schwarz, Ennepetal.

Eindeutig gegen Rechts …

Rechtsradikale hausen in unserer Stadt
und bedrohen das, was uns immer ausgemacht hat:
Frieden, Freiheit, Meinungsvielfalt,
gaben uns recht und jahrelang Halt.
Nun werden mutige Menschen nieder gemacht,
bedroht, bekämpft, verschrien und verlacht.
Warum? – Weil sie für Menschlichkeit eintreten,
auch um gegen Hass, Feindschaft und Hetze zu beten.

Wie weit muss es erst kommen in unserer Stadt,
damit wir Hilfe bekommen und dies endlich ein Ende hat ??

Nun wird bei jedem Satz geschaut,
ob man dem deutschen Volk etwas verbaut.
Selbst vor Kindern stoppen die Rechten nicht,
jedes Geschenk an sie wird beäugt – wie vor Gericht,
ob wir deutschen Blagen(*) weniger geben,
als den Flüchtlingskindern, die hier nun leben.
Neid, Missgunst, Hass und Hetze
ist nicht nur blöd, sondern auch das Letzte.

Wie weit muss es erst kommen in unserer Stadt,
damit wir Hilfe bekommen und dies endlich ein Ende hat ??

„Edel sei der Mensch, hilfreich und gut“,
Deutsche Tugend? – Das ist heute nur noch die Wut.
Die Rechten berufen sich auf deutsche Werte,
doch das Einzige, was sie zeigen, ist ihre Härte.
Christliche Werte, wie Liebe, Demut und Geben
kennen sie gar nicht mehr in ihrem Leben.
Stattdessen müssen Menschen auf sich achten,
weil Verrückte nach ihrem Leben trachten.

Wie weit muss es erst kommen in unserer Stadt,
damit wir Hilfe bekommen und dies endlich ein Ende hat ??

Ihr Menschen aus meiner Stadt, wie wollt Ihr in Zukunft leben?
Mit dem Hass und der Gewalt – oder mit Liebe und Geben?
Wollt Ihr dem braunen Pack denn wirklich den Sieg lassen,
damit wir uns untereinander nur noch unmenschlich hassen?
Ich hoffe doch, dass wir alle noch menschlich denken,
und sehen, wie das braune Pack versucht uns zu lenken!
Denkt daran, dass wir gemeinsam auf nur einem Planeten leben
und zeigt den Rechten, wie wir uns – egal welcher Nation – die Hände geben.

Wie weit muss es erst kommen in unserer Stadt,
damit wir Hilfe bekommen und dies endlich ein Ende hat ??

.

(*) – „Blagen“ ist im Ruhrpott ein ganz normaler, positiver Ausdruck für „Kinder“ …

.

geschrieben am 3. März 2016, © Monika Schwarz

=================

Unter Hinweis auf § 5 Abs. 3 MarkenG nehmen wir Titelschutz in Anspruch für:
Den Text „Eindeutig gegen Rechts“
in allen Schreibweisen, Schriftarten und Darstellungsformen, Wortverbindungen und Titelkombinationen für Druckschriften, Druckerzeugnisse, Textilwaren aller Art, Veranstaltungen, Computer, Rundfunk und Fernsehsendungen, Film- und Tonwerke, Tonträger aller Art, Tonträgerpromotion, sowie sonstige vergleichbaren Werke, elektronische, digitale Medien und Netzwerke, insbesondere auch CD-ROM, CD-I, Offline- und Onlinedienste, Audiotextdienste und sonstige Online-Medien.

.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.